01.08.2016

Mit seinem langjährigen Projekt-Know-how ist INOSIM ein gesuchter und erfahrener Partner in nationalen und internationalen Forschungsprojekten. Jüngstes Beispiel dafür ist unsere Mitarbeit beim kürzlich abgeschlossenen AiF-Projekt Elektrolyteinfluss auf Flüssig-Flüssig-Gleichgewichte für Extraktionsprozesse. INOSIM war bei diesem Projekt Teil des begleitenden Ausschusses, der den Forschern beratend zur Seite stand und insbesondere die Anwendbarkeit der Ergebnisse für die industrielle Praxis im Auge behielt.

Im Projekt wurde untersucht, wie Elektrolytsalze die Flüssig-Flüssig-Extraktion in der biotechnologischen Aufreinigung beeinflussen. Als Ergebnis der Forschung wurde eine Software erstellt, die für binäre, ternäre und quaternäre Systeme (Wasser, Lösungsmittel, Salz und Produkt) die thermodynamischen Stoffdaten vorhersagt und die technische Machbarkeit einer Gegenstromextraktion prüft. Aus Sicht von INOSIM sind das Projekt und seine Ergebnisse interessant, da in biochemischen Prozessen die Extraktion ein häufig vorkommender Trennschritt ist. Die in der Modellbibliothek der INOSIM Process Edition hinterlegten Rezeptmodule beschreiben die Extraktion dabei über einen Verteilungskoeffizienten, der bisher aus der Literatur oder durch Experimente ermittelt werden musste. Die Möglichkeit einer Vorhersage vereinfacht den Workflow der Modellerstellung somit erheblich und spart in der industriellen Anwendung Zeit und Geld.

Eine detaillierte Beschreibung sowie die Kenn- und Förderdaten des Projekts finden Sie hier (PDF-Download, 33 KB).

Sie haben Interesse an unseren Consulting-Projekten und Software-Produkten? Sprechen Sie uns bitte an. Wir freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Weitere Nachrichten hier ...
© 2017 INOSIM Consulting GmbH