24.05.2017
Bei der diesjährigen „Himmelfahrtstagung“ der DECHEMA (22.-24.05.2017) waren über 200 Teilnehmer aus Industrie und Wissenschaft  der Einladung nach Neu-Ulm gefolgt. Neben etwa 150 Besuchern aus Lehre und Forschung war auch die Industrie stark vertreten. INOSIM stellte seine Produkte und Dienstleistungen im Rahmen der Postershow vor.

Wir präsentierten zwei Themen:

  1. Mit Simulation unterwegs in eine nachhaltigere Zukunft
  2. Von der Prozessentwicklung zur Batch-Produktion: Simulationsbasiertes Management von Large-Scale-Bioprozessen

Anhand unseres ersten Posters erfuhren die Besucher mehr über simulationsgestützten Scale-Up (am Beispiel der Übertragung eines neuartigen Prozesskonzepts zum Aufschluss von hölzerner Biomasse vom Technikums-Maßstab in den Mini-Plant-Maßstab mit Hilfe der Prozesssimulationssoftware INOSIM Process Edition).

Mit unserem zweiten Poster informierten wir über Materialflussanalyse zur Identifikation von Bottlenecks innerhalb einer Produktionsanlage sowie innerhalb der Ver- und Entsorgungskette. Dabei nutzten die Besucher die Gelegenheit, die Möglichkeiten der Prozesssimulationssoftware INOSIM Plant Edition anhand von Beispielen aus unserer Consulting-Praxis kennenzulernen.

Auch unserer Technologiepartner ProSim SA aus Labège, Frankreich, war bei der Himmelfahrtstagung vertreten: Dr. Gabriel Turzo informierte zum Thema „Modeling of complex bio systems using BatchReactor“.

Katrin Brandt, Projektmanagerin bei INOSIM, freute sich über die vielen Besucher bei der Postershow und den tollen Austausch zwischen Academia und Industrie bei diesem Treffen. Detaillierte Informationen zur  Veranstaltung finden Sie auf deren Homepage.

Sie haben noch Fragen oder wünschen weitere Informationen? Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

© 2017 INOSIM Consulting GmbH