18.10.2017
Anfang Oktober dieses Jahres fand der 10. Weltkongress für Chemische Verfahrenstechnik (WCCE10) in Barcelona statt. Integriert waren der 11. europäische Kongress für chemische Verfahrenstechnik (ECCE11) und der 4. europäische Kongress für angewandte Biotechnologie (ECAB4).

INOSIM war vertreten durch seine Beteiligung am Projekt „Biomasse ersetzt Rohöl“ der LPX Group GmbH (Marienwerder).

Im Vortragsprogramm informierte Dr. Friedrich Streffer (LPX) zum Thema Processing woody biomass – pilot plant and simulation prove feasibility and profitableness! Er beschrieb einen Prozess, bei dem Biomasse der zweiten Generation, also pflanzliche Gärreste, verholzte Biomasse und agrarische Reststoffe, als Rohstoff für den Ersatz fossiler Ressourcen in der chemischen Industrie erschlossen wird. Ein revolutionäres Verfahren, denn die dringend benötigten bio-basierten Chemikalien und Treibstoffe werden bislang größtenteils aus zucker- oder stärkehaltigen Nahrungsmitteln wie Zuckerrohr und Mais hergestellt.

Der Beitrag von INOSIM bestand in Scale-Up und Optimierung aus dem Labor- in den Produktionsmaßstab. Die anschließende Finanzierung einer Demonstrationsanlage – und damit die Entwicklung des Verfahrens zur industriellen Reife – wurde damit erst möglich.

Alles Wissenswerte zum Kongress finden Sie auf der Homepage der Veranstaltung.

Sie haben noch Fragen oder wünschen weitere Informationen? Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

© 2017 INOSIM Consulting GmbH